Amazon.com bringt Test Drive für Apps an den Start

Mittwoch, 23. Mai 2012 09:02
Amazon Test Drive

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com hat mit Test Drive ein neues Feature auf den Markt gebracht, mit dem Kunden Apps oder Spiele im Web-Browser testen können, bevor diese gekauft werden. Das Test Drive Feature funktioniert derzeit mit mehr als 5.000 Anwendungen im Amazon Appstore.

Weitere Programme sollen in Kürze hinzukommen, heißt es bei Amazon.com. Amazon Test Drive funktioniert derzeit aber nur mit Apps, die Touchscreen- und Accelerometer-Eingaben unterstützen. Apps, die das Java Native Interface (JNI), Keyboard, Multi-Touch, Mikrophone, Kamera, Gyroscope, NFC oder GPS verwenden, werden derzeit nicht durch Test Drive unterstützt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...