Amazon.com bringt Kindle-Verleihbibliothek nach Deutschland, England und Frankreich

eBooks

Freitag, 12. Oktober 2012 10:02
Amazon Unternehmenslogo

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com bringt seine Verleihbibliothek Kindle Lending Library nach Deutschland, England und in diesem Monat auch nach Frankreich, wie das Unternehmen offiziell mitteilt.

Damit haben Kindle-Besitzer mit einer Premium-Mitgliedschaft Zugriff auf über 200.000 eBooks, die zum Verleih bereitstehen. Dadurch könnten Premium-Mitglieder jeweils ein eBook kostenlos im Monat ausleihen, wobei keine Fälligkeitsgebühren berechnet werden. Unabhängige Autoren und Verlage können auf das Kindle Direct Publishing (KDP) Programm zurückgreifen, in dessen Rahmen eBooks unter dem KDP Select Fund finanzielle Unterstützung erfahren. Der KDP Select Fund wurde durch die Expansion im Oktober um weitere 100.000 auf 700.000 US-Dollar aufgestockt, eine noch größere Aufstockung sei für den November zur erwarten, heißt es bei Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866).
 
Autoren erhalten jedes Mal Geld, wenn ein eBook des Autors ausgeliehen wird. Im September summierte sich diese Summe pro Verleih auf 2,29 US-Dollar. Inzwischen bestätigte Amazon.com CEO Jeff Bezos gegenüber Reuters, dass die Kindle eBook-Reader des Unternehmens zu kostendeckenden Kosten produziert werden. Die Gewinne werden durch den Verkauf von Online-Inhalten erzielt, so der Manager im Interview mit der BBC. Damit bestätigt sich die weitläufige Annahme, wodurch Amazon.com mit dem Verkauf seiner Hardware keinen Gewinn erzielt. Durch die aggressive Preispolitik will Amazon.com seine Kindle-Geräte in so viele Hände wie möglich bringen, um durch den Verkauf von Inhalten (eBooks, Spiele, Videos) Gewinne zu erzielen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Amazon Kindle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...