Amazon.com baut Streaming-Angebot aus - fünf TV-Serien gehen in Produktion

Streaming-TV

Mittwoch, 29. Mai 2013 15:48
Amazon Studios

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com hat sich im Rahmen eines Ausscheidungsverfahrens für die Produktion bzw. Realisierung von fünf TV-Serien entschieden.

Bei der Entscheidungsfindung hat Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) das Feedback der Zuschauer miteinbezogen. Die Zuschauer haben abgestimmt und entschieden, dass die Pilot-Programme „Alpha House“, eine Komödie mit John Goodman, „Betas“, eine Komödie über Startups im Silicon Valley, „Annebots“, eine Kindershow über Roboter, „Creative Galaxy“, ein Kunst-Adventure, „Tumbleaf“ und eine weitere Kinder-Show über einen kleinen blauen Fuchs namens Fig, als TV-Serien realisiert werden sollen.

Diese Eigenproduktionen sollen Ende 2013 bis Anfang 2014 exklusiv für Amazon Prime Instant Video zur Verfügung stehen. Prime Instant Video ist ein kostenloser Streaming-Videoservice für Amazon Prime Kunden. Bei Amazon Prime handelt es sich um einen Express-Lieferservice, der 79 US-Dollar im Jahr kostet.

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...