Amazon: Prime Now startet in Europa - bald auch in Deutschland?

1-Stunden-Zustellservice

Dienstag, 30. Juni 2015 11:09
Amazon Prime Now

LONDON (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com geht mit seinem 1-Stunden-Lieferservice Prime Now auf Expansionskurs und bringt den Zustellservice nunmehr nach London. Damit ist Prime Now erstmals auch außerhalb der USA verfügbar, so der Branchendienst VentureBeat.

Prime Now ist allerdings nur für solche Amazon-Kunden verfügbar, die auch Mitglied beim Zustellservice Amazon Prime sind. Dieser kostet in den USA 99 Dollar im Jahr, in England 79 britische Pfund. Prime Now feierte im Vorjahr in Manhattan sein Marktdebüt, im Dezember 2014 ging der Express-Zustelldienst dann auch in New York an den Start.

Im Rahmen von Prime Now können sich Kunden mehrere tausend Produkte aus dem Alltag binnen einer Stunde zusenden lassen. Bislang wurde Prime Now vornehmlich in den USA ausgerollt, mit dem Marktstart in London wagt Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) erstmals mit Prime Now den Sprung in den internationalen Markt.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...