Amazon macht pro Kindle Fire 50 US-Dollar Verlust - Apple pro iPad 2 150 Dollar Gewinn

Donnerstag, 29. September 2011 15:28
Amazon Kindle Fire

NEW YORK (IT-Times) - Am Vortag präsentierte Amazon.com den mit viel Spannung erwarteten Kindle Fire Tablet PC, den der Online-Händler für 199 US-Dollar am Markt verkaufen will. Damit ist der Kindle Fire deutlich günstiger als der iPad 2 von Apple, der 499 US-Dollar kostet.

Nunmehr hat Piper Jaffray Analyst Gene Munster die Profitabilität der beiden Geräte verglichen. Laut Munster nimmt Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) pro verkauften Kindle Fire 50 US-Dollar Verlust in Kauf, während der iPad 2 für Apple pro verkauftem Gerät 150 US-Dollar Gewinn abwirft, wie der Branchendienst DailyTech mit Verweis auf Munster berichtet.

Der Analyst bezieht sich bei seinen Berechnungen auf die Zahlen des Marktforschers iSuppli, der die Material- und Komponentenkosten des iPad 2 und des Galaxy Tab bereits berechnet hat.

Meldung gespeichert unter: Amazon Kindle Fire

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...