Amazon - kein Stand-alone Prime Streaming Service geplant

Freitag, 10. Februar 2012 14:50
Amazon Unternehmenslogo

SEATTLE (IT-Times) - Nachdem Amazon.com durch eine Kooperation mit Viacom seinen Prime Streaming Videoservice auf inzwischen 15.000 Titel erweitert hat, waren zuletzt Spekulationen aufgekommen, dass Amazon.com auch einen Stand-alone Streaming-Service anbieten wird.

Diesen Spekulationen erteilte Amazon-Manager Brad Beale jedoch eine Absage. Gegenüber Gigaom äußerte sich der Manager dahingehend, dass der Prime Instant Videoservice bis auf absehbarer Zeit Teil von Amazon Prime bleiben wird. Der Lieferservice Amazon Prime kostet 79 US-Dollar im Jahr, wodurch Amazon Prime Kunden auch Zugriff auf den Prime Instant Videoservice haben, der nunmehr 15.000 TV-Shows und Filmtitel umfasst. (ami)

Meldung gespeichert unter: Amazon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...