Amazon kann Umsätze kräftig steigern - operativer Verlust in Q2 erwartet

E-Commerce

Freitag, 25. April 2014 10:03
Amazon Unternehmenslogo

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com hat im vergangenen Märzquartal seinen Umsatz kräftig steigern können, der operative Gewinn ging derweil zurück, nachdem die operativen Kosten um 23 Prozent anzogen.

Für das vergangene erste Quartal 2014 meldet Amazon.com einen Umsatzanstieg um 23 Prozent auf 19,74 Mrd. US-Dollar. Der operative Gewinn schrumpfte dagegen um 19 Prozent auf 146 Mio. US-Dollar, nach einem operativen Plus von 181 Mio. Dollar im ersten Quartal 2013. Der Nettogewinn zog auf 108 Mio. US-Dollar oder 23 US-Cent je Aktie an, nach einem Nettoprofit von 82 Mio. Dollar oder 18 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Mit den vorgelegten Gewinnzahlen konnte Amazon.com die Markterwartungen der Wall Street Analysten erfüllen. Amazon-Finanzchef Tom Szkutak ließ verlauten, das man weiter in das Geschäft investiere, um das Umsatzwachstum zu unterstützen.

Die weltweiten Liefer- und Versandkosten zogen um 28 Prozent an. Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) hatte sich jüngst dazu entschieden, den Preis für seinen Express-Lieferservice Amazon Prime um 20 auf 99 US-Dollar anzuheben - es ist die erste Anhebung in neun Jahren. Während die Umsätze in Nordamerika um 26 Prozent anzogen, kletterte das Geschäft in Übersee um 18 Prozent. Der operative Cashflow zog in den vergangenen 12 Monaten um 26 Prozent auf 5,35 Mrd. US-Dollar an.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...