Amazon: Gerüchte bestätigt - Streaming-Service gestartet

Musik-Streaming

Donnerstag, 12. Juni 2014 16:31
Amazon Unternehmenslogo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Was am Morgen noch Gerüchte waren, ist nun Realität: Amazon.com Inc. (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) hat seinen Streaming-Dienst Prime Music gestartet.

Dieser ist allerdings nur Mitgliedern des Amazon-Prime Expressversands frei zugänglich. Prime Music bietet rund eine Million Musikstücke aus tausenden Alben, jedoch nicht Titel der Universal Music Group. Songs der Sony Corp. oder Warner Music Group seien zudem mindestens sechs Monate alt, wie das Wall Street Journal berichtet. (evd/rem)

Meldung gespeichert unter: Music-Streaming

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...