Amazon.com vor den Zahlen - was Anleger erwarten können

E-Commerce-Handel

Dienstag, 22. Juli 2014 11:46
Amazon

NEW YORK (IT-Times) - Der weltgrößte Online-Händler Amazon.com wird am Donnerstag, den 24. Juli 2014 nachbörslich seine Zahlen für das vergangene Juniquartal vorlegen. Analysten erwarten dabei einen kräftigen Umsatzanstieg gegenüber dem Vorjahr.

Im Detail gehen Analysten im Schnitt von einem Quartalsumsatz von 19,34 Mrd. US-Dollar aus, nach Einnahmen von 15,7 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Dabei erwarten Analysten einen Nettoverlust (Non-GAAP) von 15 US-Cent je Aktie. Amazon.com investiert derzeit kräftig in neue Initiativen wie zum Beispiel in sein Fire Phone, um auch den Smartphone-Markt zu erobern - das kostet Geld. Um den Absatz seines neuen Smartphones auf die Sprünge zu helfen, haben die Amazon Game Studios zwei neue Titel speziell für das neue Fire Phone entwickelt. Die beiden Spiele „Saber`s Edge“ und „To-Fu Fury“ nutzen die 3D-Technik des Telefons, um 3D-Ansichten zu ermöglichen. (ami)

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...