Amazon.com ruft Fund für Kindle-Autoren und Publisher ins Leben

Freitag, 9. Dezember 2011 08:50
Amazon

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com hat einen sechs Mio. US-Dollar schweren Fund mit dem Namen KDP Select ins Leben gerufen, der insbesondere Autoren und Publisher unterstützen soll, die Arbeiten zuerst auf den Kindle veröffentlichen wollen, wie TechCrunch berichtet.

Mit dem jüngsten Vorstoß will Amazon.com mehr Autoren und Publisher für seine Kindle-Plattform gewinnen. KDP Select wird Autoren unterstützen, die Zusagen ihre Arbeiten für mindestens 90 Tage exklusiv für die Kindle-Plattform zur Verfügung zu stellen.

Folgen Sie uns zum Thema Amazon, Hardware und/oder Amazon Kindle Fire via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Amazon Kindle Fire

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...