Amazon.com öffnet Store auf Alibabas Tmall

E-Commerce in China

Freitag, 6. März 2015 09:02
Amazon

NEW YORK (IT-Times) - Nachdem Amazon.com offenbar Probleme hat in China stärker Fuß zu fassen, hat sich das Unternehmen dazu entschieden, einen Online-Store auf der Seite des großen Konkurrenten Alibaba Group zu eröffnen.

Wie das Wall Street Journal berichtet, ist Amazon.com seit dieser Woche mit einem eigenen Store auf der Business-to-Consumer Plattform Tmall präsent. Ein Alibaba-Sprecher hat den Einzug von Amazon.com auf Tmall bereits bestätigt. Bislang bietet Amazon.com auf Tmall allerdings nur eine begrenzte Produktauswahl (Lebensmittel, Frauenschuhe, Spielzeug, Küchengeräte). In der Essenskategorie sind zum Beispiel Weine aus Kalifornien zu finden, in der Spielzeugrubrik Marken von Lego und Crayola.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...