Amazon.com hofft auf Last-Minute-Shopper

Online-Handel

Dienstag, 16. Dezember 2014 15:33
Amazon

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com hofft auf Last-Minute-Shopper in den letzten Tagen vor dem großen Fest. Das Unternehmen verlängert seine Shipping-Deadline um einen Tag auf den 19. Dezember. Kunden, die bis dahin ihre Produkte bei Amazon.com bestellen, sollen ihre Ware noch pünktlich zu Weihnachten erhalten.

Bestellungen im Wert von mehr als 35 US-Dollar stellt Amazon.com kostenlos zu. Im Vorjahr lag die Shipping-Deadline beim 18. Dezember. Mitglieder, die den 99 Dollar teuren Prime Service nutzen, können ihre Order sogar erst am 22. Dezember abgeben. Amazon.com will die Ware dann trotz des Trubels binnen zwei Tage zustellen, wie die Washington Post berichtet. Express-Zustellungen, die am nächsten Tag beim Kunden sind, kosten 2,99 US-Dollar. Zudem bietet Amazon.com Express-Zustellungen in 12 US-Großstädten an, die noch am selben Tag geliefert werden - dieser Service kostet 5,99 US-Dollar pro Lieferung.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...