Amazon.com: EU leitet kartellrechtliche Untersuchungen ein

Online-Handel

Donnerstag, 11. Juni 2015 13:02
Amazon

BRÜSSEL (IT-Times) - Erneut wurden kartellrechtliche Untersuchungen der Europäischen Kommission /EU) bezüglich des US-amerikanischen E-Commerce Unternehmens Amazon.com eröffnet.

Erneut geht es um den Vertrieb von E-Books. Die Europäische Kommission hat wiederholt kartellrechtliche Untersuchungen gegen Amazon.com eingeleitet. Es geht speziell um die Prüfung von Vertragsklauseln zwischen Amazon und Verlagen.

Laut einer heutigen Pressemitteilung müssen die Verlage Amazon informieren, wenn sie dessen Wettbewerbern günstigere oder andere Konditionen anbieten. So soll Amazon mindestens ebenso gute Konditionen erhalten.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...