Amazon bringt neue Funktionen für Fire TV und Fire TV Stick

Streaming-TV

Mittwoch, 25. März 2015 10:53
Amazon Fire TV

SEATTLE (IT-Times) - Amazons Antwort auf Googles Chromecast heißt Fire TV Stick. Nunmehr hat Amazon.com neue Funktionen für seine Amazon Fire TV Set-Top-Box und seinen Fire TV Stick vorgestellt. Darüber hinaus ist der Fire TV Stick ab sofort in England und Deutschland vorbestellbar.

Laut Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) ist die Streaming-Box Amazon Fire TV die sich am besten verkaufende TV-Box auf Amazon in England und Deutschland. Die Amazons Fire TV Box und der Fire TV Stick unterstützen nunmehr sogenanntes „Captive Portal“. Dadurch können sich die Geräte zum Beispiel schnell und unkompliziert mit einem WLAN in einem Hotel verbinden. Entsprechende Updates für die beiden Geräte sollen in den kommenden Wochen via Funk kostenlos aufgespielt werden.

Meldung gespeichert unter: Internet TV (IPTV)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...