Amazon bereitet offenbar Etsy-Konkurrenten vor

Online-Handel: Handmade bei Amazon im Anmarsch

Mittwoch, 27. Mai 2015 08:01
Amazon

NEW YORK (IT-Times) - Der Online-Marktplatz für handgemachte Dinge Etsy hat harte Wochen hinter sich. Nach einem fulminanten Börsenstart, der den Etsy-Aktienkurs über die Marke von 30 US-Dollar hievte, stürzten die Papiere zuletzt deutlich ab und notieren nur noch knapp über den Emissionspreis von 16 US-Dollar.

Etsy konnte mit den Zahlen für das jüngste Quartal die hohen Erwartungen der Investoren nicht erfüllen. Zudem berichtet das Wall Street Journal, dass der E-Commerce-Gigant Amazon.com einen eigenen Marktplatz für handgemachte Sachen (Handmade at Amazon) vorbereitet. Etsy-Verkäufer sollen bereits eine Einladung erhalten haben, um den neuen Online-Marktplatz zu testen. Etsy hat sich insbesondere auf den Verkauf von Kunst und einzigartiger Produkte einen Namen gemacht, wobei sich das Unternehmen als Vermittler zwischen Käufer und Verkäufer sieht. Im jüngsten Quartal verzeichnete Etsy 1,4 Mio. aktive Käufer sowie 20,8 Mio. Käufer. (ami)

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...