Amazon Appstore: Online-Händler mit neuem Entwickler-Portal

App Store Umsatz

Freitag, 10. Januar 2014 16:33
Amazon Apps Logo

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com intensiviert seine Bemühungen im App Store Markt weiter Fuß zu fassen. Das Unternehmen hat ein neues Portal für Entwickler eröffnet, die Android Apps für den Amazon Appstore entwickeln und veröffentlichen wollen.

Bessere Tools und eine bessere Dokumentation sowie Cross-Plattform APIs sollen Programmierer bei ihrer Arbeit unterstützen. Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) hatte in den vergangenen zehn Monaten hart gearbeitet, um seinen Amazon Appstore weltweit zu öffnen, nachdem der Appstore zunächst nur in den USA zur Verfügung stand. Inzwischen gilt der Amazon Appstore als ernsthafte Konkurrenz zum Google Play Store. Zudem hat Amazon.com seinem Appstore weitere Funktionen hinzugefügt, wodurch Entwickler physische Gegenstände auch innerhalb von Apps verkaufen können.

Darüber hinaus hat Amazon.com auch den gesamten App-Prüfungsprozess weiter gestrafft. Entwickler können ihr APK-Files einfach in das überarbeitete Test-Widget legen und erfahren damit sofort, ob die App kompatibel mit dem Amazon Appstore ist. Fällt der Test positiv aus, kann der Entwickler den Genehmigungsprozess sofort starten, so Amazon.com im Blog-Post.

Meldung gespeichert unter: Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...