Amazon, Apple, Deutsche Telekom, Google, IBM, Lenovo, Microsoft, Oracle, Samsung, SAP & Co.: Weltweite IT-Ausgaben sollen 2017 insgesamt 2,1 Billionen Dollar ausmachen

ITK-Markt weltweit

Donnerstag, 13. Juli 2017 18:19

Wachstumsimpulse werden aus den Sektoren Infrastruktur-Hardware, Enterprise Software und Mobile Devices erwartet

EU-Kommission - Advanced Computing

FRAMINGHAM(MASSACHUSETTS (IT-Times) - Gute Nachrichten für IT-Dienstleister und Smartphone-Hersteller. Der Markt für IT-Services soll sich nach einer jüngsten Studie wieder deutlich erholen.

Entwicklung der weltweiten IT-Ausgaben

Nach einer Studie der Marktforscher von IDC sollen die weltweiten Ausgaben für IT in der zweiten Jahreshälfte 2017 wieder anziehen. Cloud-Infrastruktur und Mobile Upgrade Zyklen werden hierfür als Gründe angeführt.

Für das Gesamtjahr 2017 rechnen die Marktforscher daher bei konstanten Währungsrelationen insgesamt mit einem Wachstum von 4,5 Prozent. Im Vorjahr lag das Wachstum der weltweiten IT-Ausgaben noch bei 2,5 Prozent.

Die weltweiten Ausgaben für IT sollen im Jahr 2017 dann auf insgesamt 2,1 Billionen US-Dollar anwachsen. Die Dynamik soll zudem im Jahr 2018 anhalten, hier erwartet IDC ein Wachstum von vier Prozent zum Vorjahr 2017.

Verteilung der weltweiten IT-Ausgaben nach Sektoren

Dabei sollen auch Telekommunikationsdienste im Jahr 2017 um rund zwei Prozent (konstante Währung) zulegen können. Der gesamte Markt für ICT soll dann 3,5 Billionen US-Dollar im Jahr 2017 ausmachen.

Wachstumsimpulse sollen insbesondere aus den Bereichen Infrastruktur-Hardware, Enterprise Software und Mobile Devices kommen.

Die Ausgaben für Datenzentren-Server sollen wegen einer hohen Nachfrage nach Cloud-Diensten in 2017 um vier und in 2018 um fünf Prozent steigen. Infrastructure as a Service (IaaS) Dienste sollen in 2017 auf über 25 Mrd. US-Dollar anwachsen und bis 2020 ein Volumen von 50 Mrd. US-Dollar ausmachen.

Meldung gespeichert unter: Informations- und Telekommunikationstechnik (ITK)

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...