Altera steigert Gewinn

Dienstag, 25. Januar 2005 16:33

SAN FRANCISCO - Der US-amerikanische Chiphersteller Altera Corp. (Nasdaq: ALTR<ALTR.NAS>, WKN: 875650<ALR.FSE>) gab gestern nach Börsenschluss in den USA bekannt, das Unternehmen habe den Gewinn im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2004 gegenüber dem Vorjahr um 28 Prozent steigern können. Selbiger habe bei 58 Mio. US-Dollar oder 15 Cents pro Aktie gelegen. 2003 waren es noch 45,1 Mio. US-Dollar bzw. zwölf Cent pro Aktie gewesen. Das Ergebnis beinhalte jedoch einen Gewinn von 2,6 Mio. US-Dollar aus einer unerwartet niedrigen Steuerrate. Der Umsatz stieg von 217,4 Mio. Dollar im Vorjahr auf nun 239,9 Mio. US-Dollar.

Damit konnten die von Analysten getroffenen Schätzungen übertroffen werden. Selbige waren für das vierte Quartal 2004 von einem Gewinn pro Aktie von 13 Cent bei einem Umsatz von etwa 237 Mio. US-Dollar ausgegangen. Für das aktuelle Quartal rechnet Altera nun mit einem Umsatzanstieg von einem bis drei Prozent gegenüber dem Vorquartal. (nab/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...