Altera: moderates Wachstum im zweiten Halbjahr

Mittwoch, 28. Februar 2001 11:33

Altera (Nasdaq: ALTR<ALTR.NAS>, WKN: 875650<ALR.FSE>) hat seine Umsatzerwartungen für das erste Quartal drastisch reduziert. Nachdem es im vierten Quartal 2000 noch 368 Mio. Dollar Umsatz gemacht hatte, erwartet der Hersteller von programmierbaren Netzwerkbausteinen im ersten Quartal 2001 nur einen Umsatz von 294 Mio. Dollar.

Damit liegt das Unternehmen deutlich unterhalb der Analystenerwartungen, die mit etwa 416,6 Mio. Dollar Umsatz rechneten und einen Nettogewinn von 22 Cents pro Aktie erwarteten.

Trotz der schlechten aktuellen Auftragslage erwartet das Unternehmen im zweiten Halbjahr 2001 wieder ein moderates sequentielles Umsatzwachstum. Bis dahin hätten sich auch die hohen Lagerbestände bei den Unternehmen wieder reduziert und genügend Raum für neue Produkte geschaffen. (ako/huy)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...