Altera mit deutlichem Gewinnrückgang

Halbleiter

Mittwoch, 24. Juli 2013 10:24
Altera

SAN JOSE (IT-Times) - Der führende US-Hersteller programmierbarer Logic-Chips hat im vergangenen zweiten Quartal 2013 seinen Umsatz leicht steigern können, der Gewinn entwickelte sich allerdings rückläufig.

Für das vergangene zweite Quartal 2013 meldet Altera Corporation (Nasdaq: ALTR, WKN: 875650) einen leichten Umsatzanstieg. Der Nettogewinn ging dabei auf 101,5 Mio. US-Dollar oder 31 US-Cent je Aktie zurück, nachdem Altera im Vorjahr noch einen Profit von 162,7 Mio. Dollar oder 50 US-Cent je Aktie ausweisen konnte. Mit den vorgelegten Zahlen konnte Altera in etwa die Markterwartungen der Wall Street erfüllen.

Meldung gespeichert unter: Altera

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...