Altera glaubt an Aufschwung: Prognosen angehoben

Mittwoch, 9. September 2009 10:14
Altera

SAN JOSE (IT-Times) - Der US-Halbleiterspezialist und Hersteller von programmierbaren Logic-Chips, Altera Corp (Nasdaq: ALTR, WKN: 875650), sieht eine Erholung im Halbleitermarkt und hebt entsprechend seine Umsatzprognose für das laufende dritte Quartal an.

Für das laufende dritte Quartal 2009 geht Altera nunmehr von einem Umsatzanstieg von bis zu drei Prozent gegenüber dem Vorquartal aus und stellt damit de facto Einnahmen zwischen 279 und 288 Mio. US-Dollar in Aussicht. Zuvor prognostizierte Altera noch einen Umsatzrückgang zwischen einem und fünf Prozent.

Laut Altera hätten sich die Marktbedingungen weiter verbessert. Insbesondere im Telekomsegment sei der Abschwung moderater ausgefallen als befürchtet, so das Unternehmen. Zudem sind Alteras neue 40-nm Produkte gut vom Markt aufgenommen worden. Die Umsätze in Verbindung mit dieser Produktlinie hätten sich gegenüber dem Vorquartal auf zehn Mio. Dollar mehr als verdoppelt.

Meldung gespeichert unter: Altera

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...