Altaktionär von United Internet steigt aus

Freitag, 22. Oktober 2010 10:38
United Internet

FRANKFURT (IT-Times) - Die United Internet AG hat seinen zweitgrößten Anteilseigner verloren. Die Beteiligungsgesellschaft Kizoo hat Aktien im Wert von 147 Mio. Euro an die Börse verkauft.

Die Aktionäre des Internetunternehmens bleiben laut der <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Financial Times Deutschland dennoch optimistisch, da Analysten der United Internet AG auf Grund einer stabil erwarteten Entwicklung des DSL-Marktes ein gutes Geschäft voraussagten. Auch die momentane Börsenentwicklung des Unternehmens ist durchaus positiv. So zählt United Internet momentan zu den stärksten Werten im TecDax.

Meldung gespeichert unter: United Internet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...