Alphabet nimmt YouTube erneut von Amazon-Geräten und kritisiert den Online-Händler

YouTube App künftig nicht mehr auf Amazon Fire TV und Amazon Echo Show verfügbar

Mittwoch, 6. Dezember 2017 08:58
Amazon Echo Show

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Alphabet und der Online-Gigant Amazon.com werden offenbar keine großen Freunde mehr. Der Streit zwischen den beiden Silicon Valley Größen geht nun in die nächste Runde - zu leiden haben die Kunden.

Wie der Suchmaschinenkonzern ankündigt, wird der Internetkonzern sein Videoportal YouTube und die entsprechende App nicht mehr auf zwei Amazon-Geräten unterstützen. Der Suchmaschinenanbieter kritisiert Amazon.com dafür, Google Hardware nicht mehr zu verkaufen.

Der Grund liegt auf der Hand: Amazon.com verkauft mit dem Kindle und Amazon Fire TV und Amazon Echo Geräten seine eigene Hardware, die in direkte Konkurrenz zu Google-Geräten wie dem Google Home und Chromecast stehen.

Aufgrund dessen will Google nicht mehr länger YouTube auf und Amazon Fire TV unterstützen, kündigt Google an. Allerdings hofft der Suchmaschinengigant den Disput mit Amazon.com doch noch lösen zu können, wie der Branchendienst VentureBeat berichtet.

Amazon.com zeigte sich von der Entscheidung Googles enttäuscht und verwies darauf, dass Google so den Zugang der Kunden zu einer offenen Webseite blockiert. Für Kunden bedeutet dies, dass diese nicht mehr YouTube über die entsprechende App, sondern umständlich über das Web aufrufen müssen.

Meldung gespeichert unter: YouTube

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...