ALNO AG und IBM: Vertrag im zweistelligen Millionenbereich

Donnerstag, 10. April 2008 18:13
International Business Machines (IBM)

Der börsennotierte Küchenhersteller ALNO und IBM gaben heute bekannt, einen Outsourcing-Vertrag über mehrere Millionen Euro abgeschlossen zu haben. Über einen Zeitraum von fünf Jahren plane IBM das Infrastruktur-Outsourcing und Anwendungshosting für ALNO zu erbringen.

Beide Unternehmen zeigen sich bezüglich der Zusammenarbeit sehr zuversichtlich. Das Traditionsunternehmen ALNO verspricht sich neben einer guten Qualität vor allem eine größere Flexibilität der IT-Systeme. Dies sei nach Angaben des Vorstandsvorsitzenden vor allem in einem Feld, welches ständigen Veränderungen unterliege von großer Bedeutung. Nach Unternehmensangaben sollen von der Einführung der neuen Systeme in Zukunft etwa 850 Mitarbeiter der ALNO AG profitieren.  

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...