Allgeier: Aktien erfolgreich platziert

IT-Dienstleistungen

Donnerstag, 12. Dezember 2013 11:10
Allgeier Unternehmenslogo

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Allgeier SE hat die geplante Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen. Die Aktien des Münchner IT-Dienstleisters erfreuten sich hoher Nachfrage.

Die Allgeier SE hat bekannt gegeben, dass das Platzierungsvolumen am gestrigen Mittwoch um 50.000 eigene Aktien erhöht wurde. Aufgrund der hohen Nachfrage und eines zweifach überzeichneten Orderbuches wurde die Anzahl der herausgegebenen Aktien von ursprünglich 450.000 auf 500.000 erhöht. Das Volumen entspricht 5,5 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft. Bei einem Preis von je 15,30 Euro konnte ein Bruttoplatzierungserlös von insgesamt 7,65 Millionen erzielt werden. Durch die Platzierung erhöht sich der Streubesitz der Allgeier SE auf 56,9 Prozent. Der Erlös aus der Transaktion soll der Stärkung der Kapitalstruktur sowie allgemeinen Unternehmenszwecken dienen. Nach der Transaktion hält das Unternehmen noch 246.579 eigene Aktien, was einem Anteil am Grundkapital von etwa 2,7 Prozent entspricht.

Meldung gespeichert unter: Allgeier

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...