Alle reißen sich um Kabel Deutschland

Kabelnetzbetreiber

Dienstag, 18. Juni 2013 09:35
Kabel Deutschland Holding

UNTERFÖHRING (IT-Times) - Der Übernahmekampf um den Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland geht in die heiße Phase. Nun hat der US-amerikanische Medienkonzern Liberty Global einen Vorschlag vorgelegt.

Dies geht aus einer Pressemitteilung von Kabel Deutschland hervor, in der außerdem erklärt wurde, man könne noch nicht beurteilen, ob daraus eine Übernahme resultieren werde. Der US-Medienkonzern will nach Angaben des Handelsblatts 7,5 Mrd. Euro für Kabel Deutschland zahlen. In der vergangenen Woche hatte bereits der Mobilfunkkonzern Vodafone seine Übernahmeofferte (81 bis 82 Euro je Aktie) vorgelegt, laut denen man fünf Euro weniger pro Aktie zahlen will. Der aktuelle Kurs der Kabel Deutschland Holding AG kletterte zuletzt auf über 85 Euro.

Meldung gespeichert unter: Kabel Deutschland Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...