All for One Midmarket mit positivem Nettoergebnis

Dienstag, 4. Mai 2010 10:21
All_for_one_logo.jpg

FILDERSTADT (IT-Times) - Die All for One Midmarket AG (WKN: 511000) veröffentlichte erste Zahlen für die erste Hälfte des Geschäftsjahres 2009/2010. Der Sprung aus den roten Zahlen ist gelungen.

Die All for One Midmarket AG zieht Bilanz zur Halbzeit des am 1. Oktober 2009 begonnenen Geschäftsjahres. Im Zeitraum bis zum 31. März 2010 erwirtschaftete das Softwareunternehmen einen Umsatz von 41,1 Mio. Euro und erreichte somit einen Zuwachs um fünf Prozent gegenüber den sechs Monaten Oktober bis März 2008/2009. Hierbei stiegen die Umsatzerlöse aus Outsourcing Services um 21 Prozent an, wodurch nun 37 Prozent des Umsatzes auf diesen Bereich entfallen. Im Vergleichszeitraum hatten die Outsourcing Dienste einen Umsatzanteil von 32 Prozent.

Meldung gespeichert unter: All for One Steeb

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...