Alibaba verschiebt IPO von Taobao und Alipay

Freitag, 28. Januar 2011 15:03
Alibaba

HONGKONG (IT-Times) - Der chinesische E-Commerce Gigant Alibaba Group wird den geplanten Börsengang seiner zwei Einheiten Taobao und Alipay verschieben, meldet die China Business News mit Verweis auf eine Email von CEO Jack Ma.

Laut Ma seien die beiden Tochterfirmen noch nicht reif für einen Börsengang. Vielmehr will Alibaba verstärkt in E-Commerce Infrastruktur in den nächsten Jahren investieren, schreibt die Zeitung weiter. Taobao ist die führende Online-Auktionsplattform in den China, während es sich bei Alipay um einen Online-Bezahldienst handelt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Alibaba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...