Alibaba und SoftBank-Rivale Rakuten will Milliardensumme aufnehmen

Online-Handel

Freitag, 5. Juni 2015 11:57
Alibaba

TOKIO (IT-Times) - Auch der japanische E-Commerce-Gigant Rakuten plant offenbar, sein finanzielles Standing abermals zu verbessern und möchte dafür neue Anteile ausgeben, wie gestern bekannt wurde.

Insgesamt planen die von Chairman Hiroshi Mikitani geführten Japaner, Aktien im Wert von insgesamt 1,5 Mrd. US-Dollar an potenzielle Investoren auszugeben. Im Rahmen steht der Verkauf von bis zu 100 Millionen neuen Anteilen. Der Kaufpreis je Aktie werde Ende des Monats feststehen.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...