Alibaba stellt sich auf Krisen ein

E-Commerce

Freitag, 15. Juni 2012 10:58
Alibaba Group Unternehmenslogo

HANGZHOU (IT-Times) - Die Alibaba Group ist für alles gerüstet: Das Führungsteam wird nun durch einen CRO, einen Chief Risk Officer, unterstützt. Der ehemalige Alibaba-General-Sekretär übernimmt den Posten.

Shao Xiaofeng wird somit der Kopf eines völlig neuen Krisenmanagement-Systems sein, das das Mutterunternehmen der börsennotierten Alibaba.com Ltd. (WKN: A0M5W0) etablieren will. Dieses soll unvorhersehbare und unkontrollierbare Einflüsse und Veränderungen beobachten, um die strategischen Ziele des Unternehmens nicht zu gefährden.

Shao wird daher nach Angaben des Branchendienstes China Tech News in der kommenden Zeit detaillierte Sicherheitspläne erarbeiten, die er dann gemeinsam mit einem ihm unterstellten Team umsetzen soll. (lsc/rem)

Meldung gespeichert unter: Alibaba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...