Alibaba steigt beim nächsten US-Unternehmen ein

E-Commerce

Donnerstag, 3. April 2014 11:49
Alibaba Group Unternehmenslogo

HANGZHOU (IT-Times) - Alibaba ist bei dem Anbieter der Ride-Sharing-App Lyft eingestiegen. Der chinesische E-Commerce-Anbieter ebnet sich so seinen Weg in das Silicon Valley.

Das Silicon Valley-Start Up Lyft hat am heutigen Donnerstag bekannt gegeben, dass Alibaba 250 Mio. US-Dollar in das Unternehmen investiert hat, dass eine App für Mitfahrgelegenheiten anbietet. Zu den genauen Konditionen des Investments wurde nichts bekannt. Erst eine Woche nachdem das chinesische Amazon-Pendant Alibaba 280 Mio. Dollar in den Messaging-Dienst TangoMe gesteckt hat, versuchen die Chinesen weiter in den US-amerikanischen Internetmarkt einzudringen. Im vergangenen Jahr investierte Alibaba 206 Mio. Dollar in ShopRunner, ein Abo-Anbieter ähnlich wie Amazon Prime.

Meldung gespeichert unter: Alibaba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...