Alibaba steigt bei „Chinas Twitter“ Weibo ein

Microblogging

Montag, 29. April 2013 17:19
Alibaba Group Unternehmenslogo

PEKING (IT-Times) - Noch im Dezember vergangenen Jahres hatte nach Medienberichten zu einem möglichen Engagement von Alibaba ein klares Dementi vom Weibo-Betreiber Sina gegeben. Nun steigt Alibaba am Ende doch beim chinesischen Microblogging-Dienst ein.

18 Prozent an Weibo, dem Pendant zu Twitter im Reich der Mitte, hält Alibaba seit jüngstem. Die stolze Summe von 586 Mio. US-Dollar musste Alibaba dafür an die Sina Corp. (WKN: 929917) überweisen. Die vertragliche Vereinbarung sieht die Möglichkeit einer Aufstockung der Beteiligung von Alibaba an Weibo auf bis zu 30 Prozent vor.

Meldung gespeichert unter: Alibaba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...