Alibaba profitiert vom Mobile-Boom und der Plattform Tmall, neuer CEO

Online-Handel

Donnerstag, 7. Mai 2015 15:06
Alibaba

HANGZHOU (IT-Times) - Der chinesische E-Commerce-Konzern Alibaba Group Holding hat die Zahlen für das im März geendete vierte Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2014/2015 bekannt gegeben.  

Demnach konnte die Alibaba Group Holding Limited im letzten Quartal das Gross Merchandising Volume (GMV) um 40 Prozent auf 600 Mrd. Renminbi oder rund 97 Mrd. US-Dollar gegenüber dem Vorjahr steigern. Dabei wuchs die Plattform Tmall um 62 Prozent auf 219 Mrd. Renminbi und Taobao Marketplace um 29 Prozent auf 381 Mrd. Renminbi.

Im Bereich Mobile erhöhte sich das GMV im letzten Quartal auf 304 Mrd. Renminbi, was einem Wachstum von 157 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entsprach. Der Mobile GMV machte mit 51 Prozent erstmalig mehr als die Hälfte des gesamten GMV aus (Vorjahr: 27 Prozent).

Die Zahl der aktiven Käufer erhöhte sich um 37 Prozent auf 350 Millionen. Im Bereich Mobile, insbesondere über die Mobile Taobao App, stieg die Anzahl der monatlich aktiven Nutzer auf 289 Millionen. Die Mobile Taobao App belegt damit weiterhin den Platz 1 unter den E-Commerce Apps in China.

Der Umsatz der Alibaba Group erhöhte sich im abgelaufenen Quartal um 45 Prozent auf 17,425 Mrd. Renminbi oder rund 2,811 Mrd. US-Dollar. China machte dabei mit 13,049 Mrd. Renminbi oder 75 Prozent den größten Umsatzanteil aus, was einem Wachstum von 39 Prozent entsprach.

Der Umsatz im Bereich Mobile am gesamten China Commerce Retail Business explodierte nahezu um 352 Prozent auf 5,247 Mrd, Renminbi und machte rund 40 Prozent des gesamten Commerce Retail Umsatz in China aus (Vorjahr: 12,0 Prozent).

Auf internationaler Ebene (International Commerce Retail Business) lag der Umsatz im letzen Quartal bei 437 Mio. Renminbi oder rund 70 Mio. US-Dollar. Damit lag das Umsatzwachstum hier bei 53 Prozent, was insbesondere auf die Plattform AliExpress zurückzuführen war.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...