Alibaba: Image-Pflege gegen Gerüchte um gefälschte Marken im E-Commerce

Online-Handel

Mittwoch, 24. Juni 2015 11:21
Alibaba

HANGZHOU (IT-Times) - In letzter Zeit hatte Alibaba mit Vorwürfen zu kämpfen, dass dessen E-Commerce-Plattformen gefälschte Waren vertreiben. Nun kooperiert man mit der International Publishers Copyright Protection Coalition in China (IPCC).

Die Alibaba Group und die International Publishers Copyright Protection Coalition haben hierfür ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet. Im Zuge dessen will man gemeinsam gegen Copyright-Verletzungen auf Alibabas Online-Marktplätzen AliExpress und Taobao vorgehen.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...