Alibaba-Gründer Jack Ma trennt sich von Anteilen

Dienstag, 8. September 2009 16:52
Alibaba

SHANGHAI (IT-Times) - Jack Ma, Gründer des chinesischen B2B-Portals Alibaba.com, verkauft einen Teil der selbst gehaltenen Aktien. Insgesamt wechseln 13 Millionen Anteile den Besitzer.

Der Verkaufspreis je Aktie lag bei 20,78 Hongkong-Dollar. Ma trennt sich nun erstmalig von Anteilen an Alibaba. Allerdings mache die nun verkaufte Menge weniger als fünf Prozent der Gesamtanteile aus, die Ma an Alibaba hält. An wen die Wertpapiere verkauft wurden, teilte das chinesische Unternehmen indes nicht mit. Alibaba bietet Business-to-Business-Dienste (B2B) an. Über Alibaba.com können so Geschäftsleute mit einander in Kontakt treten, neue Produkte und Lösungen präsentieren und Verträge abschließen. Unterstützt wird das Angebot von Zusatzdiensten wie dem E-Payment-Service Alipay. (kat/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Alibaba via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Alibaba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...