Alibaba: Gesichts-Scans beim mobilen Bezahlen?

Mobiles Bezahlen

Montag, 16. März 2015 10:06
Alibaba

HANGZHOU (IT-Times) - Nach der Snapchat-Investition strebt Alibaba offenbar wieder in die Schlagzeilen. Der chinesische E-Commerce-Konzern plant einen Gesichts-Scan als Sicherheitsmaßnahme für mobiles Bezahlen.

„Smile to Pay“ gebe es zurzeit nur als Beta-Version. Alibaba-CEO Jack Ma hob während seiner Rede auf der Computermesse CeBit in Hannover aber die Wichtigkeit von alternativen Technologien für Sicherheit beim mobilen Bezahlen hervor.

Das Tochterunternehmen von Alibaba, Ant Financial, arbeite zurzeit auf Hochtouren an der Massentauglichkeit von Gesichts-Scans als Verifizierungsmöglichkeit beim mobilen Bezahlen.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...