Alibaba: Ende der 1. Sperrfrist heute, März 2015 entscheidend

E-Commerce

Freitag, 19. Dezember 2014 11:46
Alibaba

BEIJING (IT-Times) - Gute Nachrichten für Alibaba: Die Aktionäre des chinesischen E-Commerce-Konzerns sehen dem Ende der Sperrfirst offenbar gelassener entgegen als erwartet. Dies könnte sich 2015 allerdings ändern.

Ab morgen endet die Sperrfrist, in der frühe Anleger von Alibaba nach dem vielbeachteten Börsengang ihre Aktien zunächst nicht wieder abstoßen durften, um stark schwankende Kurse zu vermeiden. Bis zu 8,1 Millionen Aktien des chinesischen Internet-Riesen, der ihren Gründer jüngst zum reichsten Asiaten machte, könnten theoretisch wieder verkauft werden. Wie Bloomberg berichtet, bleibe man an der New Yorker Börse aber gelassen: Die Aktion repräsentierten nur einen sehr kleinen Teil des Unternehmens. Schlimmer könnte es im März 2015 kommen, wenn die Sperrfrist für 429 Millionen Aktien endet.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...