Alibaba-Börsengang lässt bei Yahoo! die Kassen klingeln

Yahoo! profitiert vom Mega-Börsengang

Freitag, 19. September 2014 10:49
Yahoo Unternehmenslogo

NEW YORK (IT-Times) - Seit Tagen und Wochen steigt der Aktienkurs des amerikanischen Internet-Portals Yahoo! Der Grund ist einfach: Yahoo! hält nach wie vor 23 Prozent am dem chinesischen E-Commerce-Giganten Alibaba Group, der heute in New York an die Börse geht.

Der Börsengang von Alibaba ist ein wahrer Geldsegen für Yahoo! und dessen Chefin Marissa Mayer, die das Kapital für weitere Expansionsbemühungen gut gebrauchen kann. Yahoo! wird im Rahmen des Alibaba-Börsengangs mehr als 121 Mio. Aktien verkaufen und damit zwischen 8,3 und 9,5 Mrd. US-Dollar einnehmen - je nachdem, ob die Banken ihre Mehrzuteilungsoption ausüben. Dennoch wird Yahoo! auch nach dem erfolgten Börsengang weiterhin der größte Einzelaktionär von Alibaba bleiben.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...