Alibaba: Bond-Platzierung sorgt für nächsten Hype

Bonds

Freitag, 21. November 2014 10:27
Alibaba

BEIJING/BEW YORK (IT-Times) - Nach dem erfolgreichen und aufsehenerregenden Rekord-Börsengang an der New Yorker Börse landete Alibaba nun den nächsten Coup. Mit Schuldverschreibungen nahm der chinesische E-Commerce-Gigant acht Milliarden US-Dollar ein.

Die Nachfrage nach den Alibaba-Bonds war groß: Investoren machten Angebote im Wert von mindestens 57 Mrd. Dollar, wie die US-Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet. Damit lag eine mehr als siebenfache Überzeichnung vor. Marktbeobachter und Insider schätzen zudem, dass Alibaba aufgrund des überaus hohen Interesses weniger Zinsen als angenommen zahlen muss. Der Bond-Verkauf ist der bisher größte eines asiatischen Unternehmens, der in US-Dollar notiert ist. Die Emission wurde unter anderem von der Deutschen Bank betreut.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...