aleo solar: Wachstum kann nicht aus Cash-Flow finanziert werden

Donnerstag, 26. März 2009 12:11
aleo solar

OLDENBURG - Erste Zahlen hatte der Solarmodule-Hersteller aleo solar AG (WKN: A0JM63) schon Anfang Februar 2009 veröffentlicht. Heute folgte der Geschäftsbericht des Jahres 2008 und dieser zeigt, zusammen mit dem Ausblick, dass auch in der Solarbranche die Wirtschaftskrise nicht unbemerkt bleibt.

Umgesetzt hat aleo solar in den zwölf Monaten des Geschäftsjahres 2008 360,5 Mio. Euro. Verglichen mit dem Vorjahresumsatz von 242,1 Mio. Euro eine Steigerung um fast 50 Prozent. Wie sich zeigte, nimmt bei aleo solar das Ausland eine immer größere Bedeutung ein. So fielen in 2008 49,3 Prozent des Umsatzes im Ausland an. Im Vorjahr waren es noch 34,5 Prozent. Die produzierte Leistung stieg im gleichen Zeitraum von 88 MWp auf 129 MWp, ein Zuwachs von 46 Prozent.

Meldung gespeichert unter: aleo solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...