aleo solar verliert mehr als die Hälfte des Grundkapitals

Solarmodule

Mittwoch, 12. Februar 2014 18:21
aleo solar

PRENZLAU (IT-Times) - Die schlechten Nachrichten um die aleo solar AG reißen nicht ab. Am heutigen Mittwoch gab das Unternehmen den Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals bekannt.

Erst Anfang Februar musste die aleo solar AG Konsequenzen aus den schlechten Entwicklungen ziehen und gab den Verkauf von wesentlichen Teilen des operativen Geschäftes bekannt. Jetzt räumte das Solarunternehmen ein, dass das Liquiditätsverlangen der Robert Bosch GmbH massive Auswirkungen auf den Jahresabschluss zum 31. Dezember 2013 der aleo solar AG hat.

Meldung gespeichert unter: aleo solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...