aleo solar bald vollständig Bosch-Tochter

Donnerstag, 24. Februar 2011 10:46
aleo solar

OLDENBURG/PRENZLAU (IT-Times) - Die Aktionäre der aleo solar AG haben ein Übernahmeangebot der Robert Bosch GmbH erhalten. Der Elektronikkonzern kontrolliert bereits gut 80 Prozent des deutschen Solarunternehmens.

Bosch hält aktuell 70,35 Prozent des Grundkapitals aleo solar AG (WKN: A0JM63). Über weitere 11,43 Prozent sind bereits Aktienkaufverträge geschlossen worden, so dass sich das Boschpaket an aleo solar auf insgesamt 81,78 Prozent des Grundkapitals summiert. 22 Euro je Anteilsschein in bar will sich Bosch nun die verblieben Anteile aleo solar nach heutigen Kaufangebot kosten lassen.

Meldung gespeichert unter: aleo solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...