aleo solar AG: Ausland sorgt für kräftiges Wachstum

Dienstag, 15. Juli 2008 10:12
aleo solar

OLDENBURG - Die aleo solar AG (WKN: A0JM63) kann in Europa weiter wachsen. Der Auftragsbestand für das laufende Geschäftsjahr kann sich bereits sehen lassen. 

Wie der Solarmodulhersteller heute mitteilte, habe man für den Raum Europa bereits Aufträge im Wert von mehr als 35 Mio. Euro verbuchen können. Die Kunden kommen dabei aus Deutschland, Italien und Tschechien. Zusätzlich zu den nun generierten 35 Mio. Euro im Bereich Photovoltaiksysteme kommen bereits bestehende Aufträge, so dass sich der bisherige Gesamtauftragseingang für 2008 mittlerweile auf über 185 Mio. Euro summiere. 

Gleichzeitig gewännen auch neue Märkte immer mehr an Bedeutung, so aleo solar weiter. Deutschland und Spanien hätten sich als Abnahmeregionen bereits in der Vergangenheit etabliert, nun nehme allerdings auch die Bedeutung von Italien als neuer Markt stetig an Bedeutung zu. Laut Jakobus Smit, Vorstandsvorsitzender von aleo solar, bedeute das Wachstum in Italien einen nachhaltigen Schub für das Auslandsgeschäft. Dieser Tatsache habe man auch durch die im Januar dieses Jahres erfolgten Gründung des Tochterunternehmens aleo solar Italia S.r.l. Rechnung getragen. 

Meldung gespeichert unter: aleo solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...