Alcatel zieht dicken Fisch an Land

Dienstag, 15. November 2005 16:44

PARIS - Alcatel S.A. (WKN: 873102<CGE.FSE>) bekam heute gute Nachrichten aus Australien. Das Telekommunikationsunternehmen Telstra entschied sich für den französischen Ausrüster als strategischen Partner zum Umbau des eigenen Netzes.

Innerhalb der nächsten fünf Jahre sollen Telstras Sprach- und Breitbandzugangsnetze auf IP-Technologie umgestellt werden. Neben der Entwicklung von Netzlösungen und Integrationsleistungen ist Alcatel auch für Netzintegration, die Installation von Hardware- und Softwareprodukten sowie für die spätere Wartung und Betreuung verantwortlich. Diesbezüglich wurde von beiden Unternehmen ein gemeinsames Memorandum of Understanding (Absichtserklärung) verfasst. Der Auftrag von Telstra hat ein Volumen von rund 2,18 Mrd. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...