Alcatel will weniger für Lucent-Sparte bieten

Donnerstag, 5. Juli 2001 09:40

Lucent Technologies (NYSE: LU<LU.NYS>, WKN: 899868<LUC.ETR>): Die französische Zeitung La Tribune hat am Donnerstag berichtet, daß Alcatel die Offerte für Lucents Glasfaserkabelgeschäft um rund eine Milliarde Dollar gesenkt hat.

Der größte europäische Hersteller von TK-Ausrüstung Alcatel will Insidern zufolge nur noch 3 Mrd. Dollar für die Glasfaserkabelsparte von Lucent zahlen, Grund sei die gesunkene Nachfrage nach TK-Ausrüstung. Alcatel hatte ursprünglich 4 Mrd. Dollar geboten. Ciena ist angeblich auch an einer Übernahme der Lucent-Sparte interessiert. Analysten hatten den Wert der Geschäftssparte ursprünglich auf 8 Mrd. Dollar geschätzt. (fnord/huy)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...