Alcatel verkauft Tochterunternehmen

Montag, 20. Oktober 2003 10:21

Alcatel (WKN: 873102<CGE.ETR>): Wie heute bekannt gegeben wurde, hat das französische Technologieunternehmen Alcatel eine Übereinkunft mit Doughty Hanson über den Verkauf von SAFT unterzeichnet. Das Tochterunternehmen von Alcatel beschäftigt sich mit der Produktion von Batterien.

Der Preis soll gemäß den Angaben bei 390 Mio. Euro liegen. SAFT hatte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 550 Mio. Euro erwirtschaftet. Dabei beschäftigt das Unternehmen ungefähr 4000 Mitarbeiter an 14 Standorten in acht Ländern. Doughty Hanson, ein europäisches Unternehmen, dass auf industrielle Wachstumsunternehmen spezialisiert ist, hat seit der Gründung im Jahr 1985 bereits in mehr als 60 Unternehmen für mehr als 17,5 Mrd. Euro investiert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...