Alcatel verkauft Avanex Aktien

Dienstag, 14. Dezember 2004 17:48

Alcatel S.A. (WKN: 873102<CGE.FSE>): Der europäische Anbieter von Telekommunikationsausrüstung, Alcatel, gab heute bekannt, dass man 7,07 Millionen Aktien an Avanex verkauft habe. Mit den verbleibenden Aktien hält Alcatel nun 19,65 Prozent an dem US-amerikanischen Hersteller optischer Komponenten für Kommunikationsnetze. Angaben von Alcatel zufolge war der Verkauf Teil einer im Juli 2003 getroffenen Vereinbarung. Weitere Aktien wolle man jedoch nicht veräußern.

Der Telekommunikationsausrüster Alcatel bietet von einfachen Telefondiensten bis hin zu komplexen Multimedia-Netzen schlüsselfertige Lösungen an. Das Angebot beinhaltet in erster Linie Zubehör für den Aufbau unterschiedlicher Kommunikationsnetze. Zu den Kunden des Unternehmens zählen Netzbetreiber, Internet-Diensteanbieter, Unternehmen und Privatkunden. (nab/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...