Alcatel trotz 20 Prozent Umsatzsteigerung skeptisch

Freitag, 13. Dezember 2002 12:17

Alcatel (Paris: 013000<PCGE.PSE>, WKN: 873102<CGE.FSE>): Der französische Ausrüster für den Telekommunikation Alcatel sieht die zukünftige Marktentwicklung in der Branche negativ, ist aber optimistisch, seine eingegangenen finanziellen Verpflichtungen dennoch nachkommen zu können.

Der Umsatz des Unternehmens wird nach eigenen Angaben im vierten Quartal 2002 um etwa 20 Prozent über dem Wert des dritten Quartals 2002 liegen. Das Betriebsergebnis vor Abschreibungen von Lagerbeständen wird sich voraussichtlich am Rande der Rentabilitätsschwelle bewegen.

Die Aktie von Alcatel konnte in Paris im bisherigen Handelsverlauf zulegen. Das Papier notiert derzeit bei 4,63 Euro, damit ergibt sich ein Gewinn von 2,89 Prozent gegenüber dem Schlusskurs vom Donnertag. (dbr)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...