Alcatel stellt Neuheiten vor

Dienstag, 20. Februar 2001 12:23

Alcatel (Nasdaq: ALA, WKN: 873102<CGE.FSE>) stellte am Dienstag in Cannes sein neues Mobilfunkgeräte One Touch 502 vor. Das Mobiltelefon ist eines der ersten GPRS-fähigen Mobiltelefone auf dem Markt. Bisher bietet Motorola das einzige Mobiltelefon auf Basis der GPRS-Technologie auf dem deutschen Markt. Diese bietet schnelleren und komfortableren Datentransfer und macht interaktive WAP-Dienste attraktiver.

Zudem stellte das Unternehmen auf der Telekomkonferenz in Cannes einen Voice Browser vor, der es Mobilfunkkunden ermöglicht über diese Telefonverbindung im Internet zu surfen. Wenn sie durch eine Spezialnummer mit dem Stimm-Navigator verbunden sind, der als Brücke zum Internet funktioniert, können Dienste wie Nachrichten, Wetter, Verkehr oder Aktienkurse abgefragt werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...