Alcatel setzt auf Sicherheit

Dienstag, 16. November 2004 12:34

Alcatel S.A. (WKN: 873102<CGE.FSE>): Alcatel wird nach eigenen Angaben zukünftig das Portfolio für Sicherheitsfunktionen der unternehmenseigenen Datenprodukte mit einer neuen Quarantäne-Funktion ausbauen. Die Switches sollen künftig eine aktive Rolle beim Schutz vor Angriffen und deren Eindämmung übernehmen. Zur Entwicklung der neuen Funktionen geht Alcatel eine Partnerschaft mit den Sicherheitsspezialisten Sygate und Fortinet ein.

Durch die Kombination der Host-Integrity-Lösung von Sygate mit der

OmniSwitch Dynamic-VLAN-Funktion möchte Alcatel Unternehmen jetzt

eine Sicherheitslösung für den Arbeitsplatz anbieten. Diese

beinhaltet eine Viren- und Wurmbekämpfung unter

ständiger Berücksichtigung der aktuellen Sicherheitsbestimmungen im

Unternehmen. Die Lösung nutzt sowohl die Host-Technologien von

Sygate für die Integrität, Sicherung, Durchsetzung und Wiederherstellung

als auch den Wireless-Security-Authentifizierungs-Standard IEEE

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...